Erfolgreiches Jahr 2017 beim MVL

Bericht über die Jahreshauptversammlung am 17. März 2018
in der Schurwaldhöhe:

Nach Feststellung der Stimmliste erhob sich die Versammlung zum Gedenken an unsere im Jahr 2017 verstorbenen Mitglieder. In seinem Rechenschaftsbericht berichtete der erste Vorsitzende Andreas Beck, was der MVL im letzten Geschäftsjahr alles geleistet und erreicht hat.

Besonders hervorgehoben hat er die Gründung der Bläserklasse in Kooperation mit der Städt. Musikschule und der Grundschule Hegensberg-Liebersbronn. Die Mitgliederzahlen steigen und die Feste liefen gut, auch wenn das Sommerfest mit Dauerregen beim Aufbau begann. Doch dank der tatkräftigen Unterstützung der Freunde und Mitglieder des MVLs, konnte auch dies gemeinsam gestemmt werden. Das war Spitze, denn nur gemeinsam sind wir stark!

Anschließend an die einzelnen Berichte der Vorstandschaft, folgte die einstimmige Entlastung.

Bei den Wahlen, durchgeführt in äußerst amüsanter Weise von Kuno Zeller, wurden der 2. Vorsitzende Georg Preisler, Kassiererin Luise Schwammel und Schriftführerin Sabine Gansloser einstimmig in ihren Ämtern bestätigt. Die Beisitzer Rudi Osczewski, Ralph Russ, Daniel Schubert sowie Joachim Spieth wurden ebenfalls einstimmig wiedergewählt. Als weiteres Ausschussmitglied stellte sich Magdalena Klumpp zur Verfügung. Um in unserem Turnus zu bleiben, der vorsieht die Ausschussmitglieder zur Hälfte immer zeitversetzt alle zwei Jahre zu wählen, wurde Magdalena auf ein Jahr einstimmig in den Ausschuss gewählt.

Die wieder- bzw. neu gewählten Ausschussmitglieder, inklusive Wahleiter und Assistentin. Foto: W. Schwammel

Nach der Verlesung des Haushaltsplanes für 2018 und einem einstimmigen Beschluss über die Bildung von Rücklagen, ließ uns unser Dirigent Hans-Jürgen Tichy eine Video-Botschaft aus Australien zukommen.

Hans-Jürgen Tichy wird, wenn er wieder zurück ist, ein garviertes Vereins-Weizenglas für seine großartige Leistung gegenüber dem Verein überreicht bekommen.

Vier Musikanten erhielten ebenfalls ein graviertes Musikerglas für höchstens fünfmaliges Fehlen bei Auftritten und Proben. Es waren dies: Andreas Beck, Sabine Gansloser, Georg Preisler und Martin Zeh. Herzlichen Glückwunsch!

Musik und Freizeit auf dem Berg: MVL – Bei uns geht’s los!

 

Winterunterhaltung, Motto “Ein tierisches Vergnügen”

Ein tierisches Vergnügen…

… hatten alle Gäste, welche letzten Samstag, 24. Februar 2018, auf der Winterunterhaltung des MVLs im Gemeindehaus Hegensberg zu Gast waren.

In tierischen Outfits begann die Jugendkapelle unter der Leitung von Sabine Gansloser mit dem Titel „Jurassic Park“. Es folgten der „Baby Elephant Walk“, „Shaun The Sheep“, mit unserem Basti als lebende Titelfigur, und „The Bear Necessities“, besser bekannt unter „Probier’s mal mit Gemütlichkeit“ aus dem Dschungelbuch. Dank sehr treuen Fans kommt die Jugendkapelle nie ohne Zugabe von der Bühne und so ließ diese noch das „Rote Pferd“ wiehern.

Mit dem Marsch „Tiroler Adler“ übernahm unser Dirigent Hans-Jürgen Tichy sozusagen als Zirkusdompteur die Stammkapelle. Nach dem „Vogelhändler“, „Birdland“ und „La Paloma“, von Hans-Jürgen eigens arrangiert als Solo für vier Trompeten, gespielt von Wolfgang Schwammel, Kuno Zeller, Sabine Gansloser und Tobias Wahl, sangen Joachim Spieth und Sabrina Wengert „Schön ist es auf der Welt zu sein“ und leiteten damit musikalisch auf die Ehrungen über.

Folgende anwesenden Jubilare wurden geehrt: für 10 Jahre: Lisa Möhle, Irene und Paul Ziegler, für 50 Jahre: Helmut Rudolph und Martin Zeh, der außerdem von Volker Schweizer vom Kreisverband der Blasmusik für 50 Jahre aktives Musizieren die Ehrennadel in Gold mit Diamant erhielt. Volker Schweizer ehrte auch Sabine Gansloser, die ebenfalls diese Ehrennadel für 40 Jahre aktives Musizieren überreicht bekam.

v.l.n.r.: Georg Preisler, Helmut Rudolph, Lisa Möhle, Paul Ziegler, Martin Zeh, Sabine Gansloser, Irene Ziegler, Andreas Beck, Volker Schweizer. Foto: Gabi Dukaric

„Auf der Vogelwiese“ speziell von Hans-Jürgen Tichy für den MVL arrangiert, erklang als letztes Stück vor der Pause.

Danach hüpfte ein Frosch auf die Bühne und Andreas Beck glänzte mit seinem Vortrag der „Frosch-Polka“! Mit „Im weißen Rössl“, dem „Tiger Rag“, „Blues for a killed cat“, „Die Sendung mit der Maus“ und „Weiss der Geier“ präsentierte der MVL die Vielfalt seines Könnens, genauso bunt gemischt, wie die Tierwelt!

Als erste Zugabe hatte Hans-Jürgen Tichy, der auch mit viel Witz und Wissen durchs Programm führte, sich wieder was Besonderes einfallen lassen. Nennen wir es einfach „Manamana mal anders“. Verschiedene Stücke mit entsprechenden Verkleidungen und Accessoires zusammengefügt und unsere Nadine Schwaiger federführend am Bariton-Sax.

Mit dem Marsch „Unter dem Doppeladler“ ging ein äußerst erfolgreicher Abend mit einer super Stimmung zu Ende. Es war sensationell!

Musik und Freizeit auf dem Berg: MVL – Bei uns geht’s los!

Markus Grübel MdB überreichte Patenschaftsurkunde

Die 2017 gegründete Bläserklasse unter der Leitung von Mark Krömer, eröffnete am letzten Samstag, den 16. Dezember 2017, die Kinderweihnachtsfeier des Musikvereins Liebersbronn. Anschließend zeigten die Trommler und die Blockflötengruppe des MVLs unter der Leitung von Sabine Schwammel ihr Können.

Dann war es soweit. Markus Grübel MdB sowie Präsident des Kreisverbandes Esslingen überreichte die Urkunde der Ministerin für Kultus, Jugend und Sport des Landes Baden-Württemberg, zur Musikpatentschaft Schule – Verein.

v.l.n.r: Mark Krömer (Musikschule Esslingen), Bernd Koch (Grundschule Hegensberg-Liebersbronn), Andreas Beck (Musikverein Liebersbronn), Markus Grübel MdB (Kreisverband Esslingen). Foto: SG

Mit dieser Patenschaft geht die Grundschule Hegensberg-Liebersbronn und der MVL die Verpflichtung ein, im Rahmen der jeweils eigenen Möglichkeiten sich gegenseitig musikalisch zu fördern, eine dauerhafte Gemeinschaft von Schule, Eltern und Vereinsmitgliedern zu bilden und dadurch das Musikleben ihrer Heimat zu bereichern und die Jugend des Landes an ein ehrenamtliches Engagement heranzuführen.

Es folgten Vorträge der Querflötenspielerinnen Lucia Ende-Garzon und Laura Seeger, unserem Trompeter Laurenz Kast, das Trio der Familie Landmann und das Gitarrenensemble unter der Leitung von Steffen Wahl. Nach dem Dankeschön für die Lehrer folgte die Pause, in der die Kinder verschiedenen Instrumente ausprobieren konnten, was auf großes Interesse stoß. Danach glänzte die Jugendkapelle mit ihrem großartigen Auftritt unter der Leitung von Sabine Gansloser. Mit der Weihnachtsgeschichte „Das schönste Weihnachten“ gelesen von Georg Preisler, einem gemeinsamen Lied und dem Besuch des Nikolauses endete ein schöner Nachmittag.

Der MVL wünscht allen Mitgliedern und Freunden schöne Weihnachten und bedankt sich recht herzlich auch für den Besuch des Weihnachtsklanges am letzten Sonntag, den 17. Dezember 2017!
Es war eine tolle Stimmung!

Musik und Freizeit auf dem Berg: MVL – Bei uns geht’s los!

Weihnachtsklang

Einladung zum Weihnachtsklang

Feiern Sie auf und mit dem Berg den 3. Advent!

Am 17. Dezember 2017 laden wir Sie dazu herzlich ein!

Ort: Parklplatz beim Alten Schulhaus, Im Gehren 3/1
Beginn: 15.00 Uhr

Stündlich Weihnachtslieder vom Musikverein Liebersbronn e.V.

Kulinarisches:
* Schupfnudeln
* Flammkuchen
* Waffeln
* Kinderpunsch
* Glühwein
* Heißer Eierlikör

Wir wünschen gute Stimmung und Gesang,
beim Liebersbronner Weihnachtsklang!

OGV-Adventsgestecke

Am Dienstag, den 28.11.2017, trafen sich auch dieses Jahr wieder Mitglieder und Freunde des OGV Obst- & Gartenbauverein Hegensberg-Liebersbronn e.V. sowie des MVL Musikverein Liebersbronn e.V. zum Adventsgestecke basteln im Alten Schulhaus.
Viele fleißige Hände schufen in einer fröhlichen Runde Advenstgestecke, Adventsherzen und Adventskränze.
Die Ergebnisse können sich sehen lassen!

Info-Elternabend zur neuen Bläserklasse 1. Schuljahr

Am Dienstag, 14.11.2017, findet um 19.00 Uhr im Proberaum des Musikvereins Liebersbronn, Im Gehren 3/1 (Altes Schulhaus), ein Info-Elternabend für die neue Bläserklasse Klangkiste I des ersten Schuljahres statt.

Es gibt eine kurze Präsentation über das Modell Bläserklasse, welche dann in eine Fragerunde mündet, bei der Sie gerne alle Ihre Fragen stellen können.

Die Bläserklasse ist eine Gemeinschaftskooperation der Musikschule Esslingen, der Grundschule Hegensberg-Liebersbronn und des Musikvereins Liebersbronn.

Musik und Freizeit auf dem Berg: MVL – Bei uns geht’s los!

Fützener Oktoberfest

MVL unterwegs… Zwei Tage Schwarzwald mit Musik

Ausflugsteilnehmer des MVLs im Campus Galli, Foto: Sabine Gansloser

Freitagnachmittag: vor dem Alten Schulhaus wimmelt es von gut gelaunten reiselustigen Menschen jedes Alters. Der MVL fuhr mit vollbesetztem Bus auf einen zweitägigen Ausflug in den Schwarzwald!

Um den Lenkzeiten unseres Fahrers Hansi Haußmann gerecht zu werden, legten wir eine Pause ein und ließen uns Geburtstagsmuffins von Ronja und liebevoll belegte Brötchen von Luise und Bärbel schmecken. So gestärkt ging es weiter.

In Stühlingen angekommen, bezogen wir kurz die Zimmer, bevor wir aufs Fützener Oktoberfest aufbrachen, bei dem wir fleißig aufspielten! „Attacke!“. Nach dem Spielen schlüpften unsere Mädels in ihre Dirndl bzw. Lederhosen und sorgten für Stimmung in der Halle. Irgendwie kam dann jeder früher oder später nach Hause. Manche hatten für noch hungrige Musikerinnen ein Vesper im Gepäck oder andere etwas Wein für noch durstige Musikanten.

Am nächsten Morgen stand die Fahrt mit der Sauschwänzlebahn auf dem Programm. Es hat allen viel Spaß gemacht mit der Dampfeisenbahn durch die wunderschöne Landschaft zu zuckeln.

Anschließend stärkten wir uns mit einem reichhaltigen Mittagessen und fuhren dann zum Campus Galli nach Meßkirch. Das „Campus Galli“ ist ein modernes Bauvorhaben zur Nachbildung eines früh-mittelalterlichen Klosters. Der Bau des Klosterkomplexes erfolgt durch Zuhilfenahme der damaligen Arbeitstechniken, also mit Werkzeug, Kleidung und Essen wie vor 1200 Jahren! Die Gesamtbauzeit wird auf circa 40 Jahre veranschlagt!

Bei wunderschönem Wetter und herrlichen herbstlichen Farben der Bäume besichtigten wir das Gelände mit den unterschiedlichen Handwerkshütten, bevor wir wieder nach Hause reisten.

Herzlichen Dank unserem Kuno Zeller für die tolle Organisation eines spitzenmäßigen Ausflugs!

Musik und Freizeit auf dem Berg: MVL – Bei uns geht’s los!